Fortbildungen

Wir würden uns freuen, wenn unser Fortbildungsangebot auf Ihr Interesse stößt und wünschen Ihnen viel Freude bei der Suche nach einem passenden Angebot. Im Rahmen von Inhouse-Schulungen kommen wir auch gern in Ihre Einrichtung.

Wir stellen unser Angebot in Zusammenarbeit mit soziokulturellen Zentren, Jugendeinrichtungen, Fachverbänden, Schulen und Hochschulen zusammen, wodurch wir Impulse setzen, Akteure vor Ort zur Vernetzung und Zusammenarbeit anregen wollen und nicht zuletzt das fachliche Know-How unserer Partner in unsere Bildungsarbeit mit einfließen lassen können.

Die gesamten Angebote für das erste Halbjahr 2021 finden Sie hier.

Übersicht der Angebote


Kostenfreie Fortbildungsreihe [inspiriert · ausprobiert]


15. Juni | 9 bis 14 Uhr | Online

Kurzfilme mit dem Smartphone

mit Kristin Elsner | Bildungsreferentin der LKJ Sachsen e.V. und Kulturvermittlerin M.A.

Eine Videodokumentation eines Kulturprojektes? Der Blick hinter die Kulissen eines (Kultur-)Vereins? Kurzinterviews mit KünstlerInnen für den Social Media Auftritt? Auf teures Kameraequipement und vielfältige Erfahrungen in der Filmproduktion können nicht alle Vereine und PädagogInnen zurückgreifen, die filmisch arbeiten möchten. In diesem Workshop wollen wir uns deshalb mit einfachen Mittel dem Medium Film nähern, selbst künstlerisch aktiv werden und mit einem eigenen kurzen Film und ersten Erfahrungen in der Film(post)produktion aus dem Workshop gehen. Dieser richtet sich an alle Interessierten, die keine bis wenige Vorkenntnisse im Filmen/Schneiden und Spaß am Ausprobieren haben. 

Im Workshop werden Inhalte zum visuellen Storytelling vermittelt und ein 10-Schritte-Plan von der Ideenfindung bis zum fertigen Film vorgestellt. Tipps und Tricks für das Filmen mit dem Smartphone leiten uns durch die Praxisphase des Workshops. Außerdem wird es einen Einblick in das open-source Videobearbeitungsprogramm OpenShot geben. 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Workshop:
Smartphone/Tablet zum Filmen von kurzen Videosequenzen sowie ein Tablet/Laptop mit der Software OpenShot (kostenfreier Download). Genauere Informationen folgen nach der Anmeldung zum Workshop.

Kontakt: Kristin Elsner, Bildungsreferentin I 0341 58413668 I elsner[at]lkj-sachsen.de

 

Hier anmelden

 nach oben


22. Juni | 9 bis 13 Uhr | Online

Kunst mit Smartphones und Apps

mit Agnes Nguyen | Bildungsreferentin der LKJ Sachsen e.V. und Kunstpädagogin M.A.

Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Online-Fortbildung am 22. Juni wiederholt.
Telefonieren, Nachrichten verfassen, E-Mails abrufen, hier und da mal Fotos und Videos erstellen. Mit dem Smartphone kann man noch so viel mehr. Hier wird thematisiert, wie die alltägliche Nutzung des Smartphones erweitert werden kann, um weitere Potenziale aufzuzeigen. Welche Möglichkeiten hat man mit dem Smartphone interaktiv und künstlerisch zu arbeiten? Welche kostenfreien Apps gibt es, mit denen man mit einfachsten Mitteln kreativ werden kann? Gemeinsam werden neue Funktionen entdeckt, erprobt und gemeinsam experimentiert.

Alles was benötigt wird, sind ein Smartphone mit genügend Speicherkapazität für neue Apps, Smartphone-Datenkabel (zum Übertragen der Medien), ein Laptop mit Kamera und Mikro, Papier, Schere, Klebeband, verschiedene Stifte und eine Taschenlampe.

Kontakt: Agnes Nguyen, Bildungsreferentin I 0341 58413666 I nguyen[at]lkj-sachsen.de

 

Hier anmelden

 nach oben


24. Juni | 9 bis 12:30 Uhr | Online

Diversitätssensibles arbeiten mit Bilderbüchern in der kulturellen Bildung

mit Kristin Elsner I Bildungsreferentin der LKJ Sachsen e.V. und Kulturvermittlerin M.A.

In der pädagogischen, diversitätssensiblen Arbeit mit Kindern unter Einbezug von Bilderbüchern finden wir uns vor einem Paradoxon wieder: Obwohl Bilderbücher hohes Potenzial haben, vielfältige Lebenswelten und -realitäten darzustellen und eine vertiefte Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen unterstützen können, zeigt die überwiegende Mehrheit der Bilderbücher immer noch hegemoniale, klischeehafte Weltbilder. Für Kinder, die diese Medien in (non-)formalen Bildungssettings rezipieren, werden realitätsferne (Gesellschaft-)Bilder so oftmals unhinterfragt reproduziert. Warum der Einsatz von diversitätssensibler Kinderbuchliteratur aber für alle Kinder so wichtig ist und mit welchen Fragen wir „geeignete” Bilderbücher für die pädagogische Arbeit auswählen können, wollen wir in diesem Workshop gemeinsam erkunden.

Nach einem Input zu den Potenzialen von Bilderbüchern für die (kunst-)pädagogische Arbeit und das künstlerisch-ästhetische Lernen werden Best-practice Beispiele vorgestellt und wir sprechen über Gelingensfaktoren bei Bilderbuchgesprächen. So können Bilderbücher auch in vielfältigen Settings der außerschulischen, kulturellen Bildung eingesetzt werden. Der Workshop richtet sich an MultiplikatorInnen und PädagogInnen aus (non-)formalen Bildungssettings, die in ihrer Arbeit diversitätssensibel und diskriminierungsfrei mit Bilderbüchern arbeiten wollen sowie an alle darüber hinaus Interessierten.

Kontakt: Kristin Elsner, Bildungsreferentin I 0341 58413668 I elsner[at]lkj-sachsen.de

 

Hier anmelden

 nach oben


1. Juli | 9:30 bis 12:30 Uhr | Online

Schnupperworkshop: Humor mit Memes & co

mit Sandra Böttcher, Bildungsreferentin, Dipl. Kulturpädagogin und Fortbildungsbeauftragte Kompetenznachweis Kultur

Stressabbau, Spannungen reduzieren, nicht alles so ernst nehmen – Humor kann in der pädagogischen Arbeit ausgleichend wirken und das soziale Miteinander fördern.

Das Internet bietet mit Gifs, Witzen, Videos oder Memes einen Fundus für humorvolle Kommunikation und Interaktion, der Eingang in die Alltagskommunikation gefunden hat und für die pädagogische Arbeit genutzt werden kann. In diesem Schnupperworkshop wollen wir den Schritt vom Konsumieren zum Produzieren gehen und uns einer humorvollen Haltung nähern. Gemeinsam erstellen wir Memes und gewinnen einen kleinen Einblick in die praktische Humor-Anwendung.

Kontakt: Sandra Böttcher, Bildungsreferentin I 0341 58413667 I boettcher[at]lkj-sachsen.de

 

Hier anmelden

 nach oben


 21. Juli | 9 bis 12:30 Uhr | Online

(Projekt-)fotografie mit dem Smartphone

mit Kristin Elsner I Bildungsreferentin der LKJ Sachsen e.V. und Kulturvermittlerin M.A.

Fotos umgeben uns nicht nur – mit dem Smartphone als ständiger Begleiter sind diese auch spontan gemacht. Wer kennt es nicht? Das Smartphone kommt dabei oft auch bei der Dokumentation von Projekten oder Veranstaltungen schnell zum Einsatz. Im Trubel der Veranstaltung oder zwischen zwei Projektphasen bleibt meist wenig Zeit, um sich spannende Motive oder kreative Ausdrucksmöglichkeiten zu suchen.

Später bei der Projektdokumentation oder für den Internetauftritt fehlt es dann manchmal an aussagekräftigen Bildern oder spannenden Perspektiven. Nach einem kurzen Input zum Thema Fotografie wollen wir uns in einer praktischen Workshopphase mit kleinen, künstlerischen Aufgaben und dem Smartphone eigenen (Alltags-)Motiven nähern. Dabei können Ideen und Anregungen, aber auch neue Perspektiven für die nächsten Fotos einer Projektdokumentation gefunden werden und es erwarten euch Tipps und Tricks zum Fotografieren mit dem Smartphone.

Kontakt: Kristin Elsner, Bildungsreferentin I 0341 58413668 I Elsner[at]lkj-sachsen.de

 

Hier anmelden

 nach oben


Internationales

Zu den Angeboten hier...