Fortbildungen

Die LKJ steht mit ihren Fortbildungsangeboten für kulturelle Bildung, Vielfalt und Beteiligung. Wir stellen unser Angebot in Zusammenarbeit mit soziokulturellen Zentren, Jugendeinrichtungen, Fachverbänden, Schulen und Hochschulen zusammen, wodurch wir Impulse setzen, Akteure vor Ort zur Vernetzung und Zusammenarbeit anregen wollen und nicht zuletzt das fachliche Know-How unserer Partner in unsere Bildungsarbeit mit einfließen lassen können.

Wir würden uns freuen, wenn unser Fortbildungsangebot auf Ihr Interesse stößt und wünschen Ihnen viel Freude bei der Suche nach einem passenden Angebot. Im Rahmen von Inhouse-Schulungen kommen wir auch gern in Ihre Einrichtung.

Übersicht über Angebote

Tagungen

2018 führte die LKJ Sachsen e.V. drei Fachtagungen durch:

Fachtagung „Hochkonjunktur für kulturelle Bildung – alles ist gut?“ am 5. März 2018

Werkstatt Theaterpädagogik – Fortbildung und Fachaustausch am 1. September in Dresden

Fachtag Jugendkunstschulen – Viele Künste unter einem Dach am 25. Oktober in Leipzig

Zum Rückblick auf die Fachtagungen 2018 hier


Internationales

Zu den Angeboten hier...

 

 


Inhouse Schulungen

Zu den Angeboten hier...

 nach oben

 

 

10. Dezember | 10 bis 17 Uhr in Leipzig

Wer fragt, gewinnt - Grundlagen des Fundraisings

mit Sandra Böttcher, Bildungsreferentin LKJ Sachsen e. V.

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, Geld, Unterstützung oder andere Ressourcen für sein Projekt einzuwerben: vom Spenderbrief bis zum Stiftungsantrag, vom Kuchenbasar bis zum Ehrenamtlichen, der mithilft oder mit einer Crowdfunding-Aktion ist einiges möglich. Im Seminar werden grundlegende Informationen zur Mittelbeschaffung vermittelt und die Gelegenheit geboten, eigene Fundraising-Strategien zu entwickeln.

Kontakt: Sandra Böttcher | 0341 58314667 | boettcher[at]lkj-sachsen.de

Hier anmelden


11. Dezember | 10 bis 17 Uhr in Leipzig

Nähe und Distanz. Grenzen kennen und wahren als Teil pädagogischer Professionalität

mit Johannes Nitschke, M.A. Erziehungswissenschaft, Psychologie, Afrikanistik/M.A. Angewandte Sexualwissenschaft, Leipzig

Das Spannungsverhältnis von Nähe und Distanz und die damit verbundenen Ambivalenzen sind Teil pädagogischer Realität. Gerade in der kulturellen Bildung sind körperorientierte Methoden präsent, die potenziell grenzverletzendes Verhalten zulassen. Aber gibt es die „richtige“ und damit auch die „unheilvolle“ Nähe oder Distanz oder das „richtige“ Maß an Körperlichkeit und Emotionalität in pädagogischen Interaktionen? Im Workshop wird die Vermittlung von theoretischem Wissen zu Konzepten wie Gewalt, Grenzverletzungen und Prävention aus erziehungswissenschaftlicher und rechtlicher Perspektive mit selbstreflexiven Methoden verbunden, um für eine Pädagogik der Achtsamkeit zu sensibilisieren.

Teilnahmebeitrag: 50 Euro/erm. 30 Euro

Kontakt: Eva Cynkar | 0341 58314668 | cynkar[at]lkj-sachsen.de

Hier anmelden


14. Dezember in Leipzig

Einführung ins Projektmanagement

mit Dr. Christine Range, Geschäftsführerin LKJ Sachsen e. V.


Im Workshop geht es um den Erwerb von praktischem Handwerkszeug für die Projektarbeit: um Zeit- und Organisationsplanung, Förderanträge und Finanzierungspläne, Schlüsselwörter für Anträge, Mittelakquise, den Unterschied von Sponsoring und Spenden, wirksame Öffentlichkeitsarbeit. Warum ist die GEMA gefürchtet? Sind Flyer und Plakate die wirksamste Form der Öffentlichkeitsarbeit? Was kostet der Druck von Flyern und Plakaten? Wie finde ich Teilnehmer, wie passende Kooperationspartner? Welche rechtlichen Fragen muss ich berücksichtigen, wenn ich ein Projekt für Kinder anbiete?

Kontakt: Dr. Christine Range | 0341 58314660 | range[at]lkj-sachsen.de

Hier anmelden

 nach oben


6 Termine vom 20. Oktober bis 16. Dezember

Zertifizierte Trainerausbildung für B-Boys und -girls

Eine tolle Chance für Breakdance-begeisterte junge Leute: Der Sächsische Landesverband Tanz (SLVT) bietet eine Peer-to-Peer-Trainerausbildung für B-Boys und -girls an. Anmeldungen bis 1. Oktober an den SLVT I Evelyn Iwanow I 0341 5211001 I info@slvt.de

Weitere Informationen hier

Termine und Anmeldung: Sächsischer Landesverband Tanz e.V. (SLVT) I Evelyn Iwanow I 0341 5211001 I info[at]slvt.de


Für die mit * markierten Projekte wurde eine Förderung beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz/ Kommunaler Sozialverband Sachsen beantragt.

 nach oben