Aktuelles

Stellenausschreibungen der LKJ Sachsen e.V.

Die LKJ Sachsen e.V. schreibt aktuell folgende Stellen aus:

Vollständige Bewerbungsunterlagen (pdf) bitte bis zum 7. Januar an range[at]lkj-sachsen.de Bewerbungsgespräche finden am 14. und 15. Januar ab 13.00 Uhr in Leipzig statt.


Breakdance Peer-to-Peer-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Acht hochmotivierte junge BreakdancerInnen haben sich an 6 Wochenenden im Herbst 2018 vom Sächsischen Landesverband Tanz erstmalig zu Peer-TrainerInnen ausbilden lassen. Theoretische Kenntnisse wechselten sich mit Praxiseinheiten ab und es wurden Bereiche wie Pädagogik, Grundlagen der Trainingslehre, Rhythmik und Musik, Choreografie oder auch Kompetenzen behandelt. In Lehrproben, einer Klausur und einer Hausarbeit wurden die erlernten Kenntnisse geprüft und erprobt. Das Feedback der Teilnehmenden war durchweg positiv und hat gezeigt, das sich das Konzept bewährt hat: So meint eine Teilnehmende "... wir haben in so vielen Bereichen gelernt: Anatomie, Tanztechnik, Pädagogik (...) tolles Team der Ausbildungsteilnehmer, ich habe mich dadurch weiterentwickelt." Ein weiterer Teilnehmer fand das Theorie-Praxis-Verhältnis gut: "spannende, bereichernde Zeit, Input an Theorie und dann das direkte Ausführen, dadurch lernt man Pädagogik nicht auswendig, sondern hat sie abrufbar." Eine ausführliche Zusammenfassung der Ergebnisse und Abläufe ist im Januar auf dieser Website abrufbar.


Sächsischer Landtag beschließt Sozialhaushalt – mehr Geld für Verbände

Am 12. und 13. Dezember beschloss der Landtag den Doppelhaushalt 2019/20 für den Freistaat Sachsen. Für den Sozialhaushalt ist eine Erhöhung um 143 Mio. Euro vorgesehen. Auch die überörtliche Jugendarbeit soll 1,5 Mio. Euro  mehr erhalten – wir freuen uns auf mehr Planungssicherheit für uns und unsere Mitglieder und hoffen auf die Bewilligung der beantragten Projektmittel für 2019. Künftig wird zudem die Schulsozialarbeit mit über 30 Millionen Euro pro Jahr gefördert. Die kommunale Ebene erhält darüber hinaus mit jährlich 13,4 Millionen Euro im Bereich der Jugendpauschale Unterstützung, die Jugendpauschale selbst wird allerdings nicht erhöht. Neben der bewährten Aufwandsentschädigung über das Förderprogramm "Wir für Sachsen“ stellt der Freistaat allen Landkreisen und Kreisfreien Städten ein Ehrenamtsbudget von je 200.000 Euro pro Jahr zur Verfügung.

Weitere Informationen hier


Appell an den Jugendhilfeausschuss der Stadt Leipzig

Mit einem Appell an den Jugendhilfeausschuss der Stadt Leipzig bringen wir unser Unverständnis über die Nachrichten, die uns von unseren Mitgliedern bzw. aus den Einrichtungen des Arbeitsfeldes kulturelle Kinder- und Jugendbildung erreichen, zum Ausdruck. Sie leisten eine hervorragende Arbeit, die Stadt kann stolz auf sie sein. Leipzig präsentiert sich als wachsende Stadt, in der Kultur, Musik und Kunst eine wichtige Rolle spielen. Und Leipzig möchte eine kinder- und jugendfreundliche Stadt sein. Die angekündigten Kürzungen – denn um nichts anderes handelt es sich - und die Herabstufung der fachlichen Bedeutung der kulturellen Kinder- und Jugendbildung innerhalb der Jugendhilfe sind nicht hinnehmbar. Wir hoffen auf ein Umdenken und Einlenken der Verantwortlichen.

Zum Brief hier