Aktuelles

Deutscher Kulturrat zufrieden über Kulturpolitik im Koalitionsvertrag

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist erfreut über die Aussagen im Koalitionsvertrag zu Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und Medien. In seiner Pressemitteilung vom 12.01.2018 hatte der Deutsche Kulturrat das Ergebnis der Sondierungsgespräche als gute Grundlage für Koalitionsgespräche eingeschätzt. Diese Grundlage wurde nun durch konkrete Maßnahmen untermauert.

In seiner Stellungnahme gibt der Deutsche Kulturrat eine Übersicht über die Vorhaben.


Dr. Klaus-Dieter Anders mit Ehrenpreis gewürdigt

Dr. Klaus-Dieter Anders, langjähriger Leiter der Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster“ Leipziger Land, wurde mit dem Ehrenpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Markkleeberg ausgezeichnet. Mit seinem Wirken bringe er jede Woche Hunderten von Kindern die Musik nahe und habe sich außerordentliche Dienste um die Stadt erworben, so Oberbürgermeister Karsten Schütze. Wir gratulieren Klaus-Dieter Anders herzlich für die öffentliche Wertschätzung und Anerkennung seiner Arbeit.

Information


Ausschreibung zum Kinderkunstpreis 2018

Die Ausschreibung zum Wettbewerb um den Kinderkunstpreis 2018 geht an den Start: Dank unserer Freiwilligen Azim (li.), Chiara und Aman wurden über 2.100 Sendungen an Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Vereine und Ämter für den Versand vorbereitet. Großes Dankeschön!

Zur Ausschreibung


SAVE THE DATE: Fachtagung „Hochkonjunktur für kulturelle Bildung – alles ist gut?“ am 5. März in Leipzig

Die LKJ Sachsen e.V. lädt in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Leipzig zur Fachtagung am 5. März nach Leipzig ein. Welches Grundverständnis von kultureller Bildung liegt der Arbeit der Akteure im Feld zugrunde, welches Verständnis von Qualität, Wirksamkeit und Erfolg und wie spiegelt sich dies auf der Umsetzungsebene wider? Mit Fachvorträgen, in Diskussionsrunden sowie anhand von Best Practice-Beispielen geht die Fachtagung diesen und weiteren Fragen nach.

Weiterlesen …


Start der Bewerbungsphase für ein Freiwilligenjahr 2018/19

Wer sich für einen Freiwilligendienst im Bereich Kultur und Bildung ab September 2018 bis August 2019 in Sachsen interessiert, kann sich seit dem 1. Januar bis zum 31. März 2018 bei der LKJ Sachsen e.V. bewerben.

In der Bewerbung können u. a. einzelne gewünschte Kultursparten sowie Tätigkeitsbereiche und Aufgabenfelder angegeben und persönliche Interessen genau beschrieben werden.

Weiterlesen …


Freier Platz für einen Europäischen Freiwilligendienst in Spanien

Projektdauer: 21/01/2018 - 21/10/2018
Einsatzort: Limia, eine Stadt im Nordwesten Spaniens (Galicien)
 
Projekt: es handelt sich um ein soziales Entwicklungsprojekt im ländlichen Raum in Form eines Mehrgenerationenhauses. Website: http://www.cdroviso.org/index.php?newlang=spanish

Voraussetzung: Du solltest zwischen 17 und 27 Jahre alt sein und in Sachsen leben.

Wenn Du Interesse hast, dann melde dich schnellstmöglich unter efd@lkj-sachsen.de oder per Telefon unter 0341-58314662.


Freie Plätze im Freiwilligendienst Kultur und Bildung ab März 2018

Ab März 2018 bietet die LKJ Sachsen e.V. freie Plätze im Freiwilligendienst Kultur und Bildung in Sachsen an. Offene Plätze bestehen im Gewandhaus zu Leipzig, im Jugendkulturzentrum Heizhaus in Leipzig sowie in Annaberg-Buchholz, bei der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH.

Hier gelangst du zu den Kurzbeschreibungen der Einsatzstellen und Tätigkeitsfelder.

Mehr Informationen zur Bewerbung findest Du hier. Bei Fragen melde Dich unter 0341 583146617.


Einladung zu einer Informationsveranstaltung zu arbeits-, steuer- und rentenrechtlichen Fragen im gemeinnützigen Bereich

11. Dezember von 13.00 – 15.00 Uhr | Leipzig

Der Fachanwalt für Steuerrecht mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Mario Hamerla aus Leipzig und Detlef Bias von der Deutschen Rentenversicherung Bund, Prüfdienst Sachsen werden als Experten Ihre Fragen zu Arbeits-, Steuer- und Rentenrecht beantworten. Herr Hamerla verfügt als Vereinsvorstand in einem Landesverband zudem über profunde Kenntnisse im Vereinsrecht.
Nach einer kurzen Einführung in steuerrechtliche Fragen im Bereich Vergütungen/Aufwandsentschädigungen sowie zu Vertragsgestaltungen (Arbeits-, Honorar- und Werkverträge) und dem Thema abhängig beschäftigt/freiberuflich/Scheinselbständigkeit beantworten sie Fragen der Teilnehmer.

Weiterlesen …


Workshop: Musikexperimente - Vocals, Beatbox und Looping

9. Dezember | 10 bis 17 Uhr in der Musikschule Leipzig Johann Sebastian Bach

mit Rick Hegewald, Musiker, Songwriter und Loop Sound Artist

Im Workshop dreht sich alles um ein Instrument: die Stimme. Vocals, Beatbox und Looping werden miteinander kombiniert und schaffen zusammen vielfältige und ungeahnte musikalische Erfahrungen.

 Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Musikbegeisterte (ab 16 Jahren), die ihr musikalisches Können erproben oder erweitern möchten als auch an Bandleader, Singer/Songwriter, ChorleiterInnen, MusiklehrerInnen und andere pädagogische Fachkräfte, die für ihre kreative und/oder pädagogische Arbeit neue Anregungen aus dem Bereich der Musik, genauer aus dem Bereich des Vocal Looping, suchen.

Anmeldung bis 30. November an Eva Cynkar I 0341 583 14 668 I cynkar[at]lkj-sachsen.de

Teilnehmerbeitrag: 60,- Euro/Mitglieder 40,- Euro/Schüler, Auszubildende, Studierende 25,- Euro


Fachartikel zu Kulturarbeit in ländlichen Regionen Sachsens erschienen

In der neuesten Ausgabe „Infodienst – das Magazin für kulturelle Bildung“  (Nr. 125) aus Unna werden drei Konzepte aus ländlichen Räumen in Sachsen vorgestellt: der Kulturraum Niederschlesien/Oberlausitz, die inzwischen 50jährige Volkskunstschule in Oederan und das Projekt TanzArt aus Schirgiswalde/Kirschau. Sachsen ist damit mit positiven Beispielen für Innovation, Qualität und Weltoffenheit in der bundesdeutschen Fachpresse vertreten - das tut gut. Nicht jammern, sondern gestalten.

Information