Kompetenznachweis Kultur

Kulturelle Bildung stärkt Kompetenzen! – diese Aussage steht hinter dem Kompetenznachweis Kultur (KNK), einem bundesweit anerkannten Bildungspass, der von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) entwickelt wurde und an Jugendliche von 12 bis 27 Jahren vergeben wird. Er weist nach, welche Stärken und (Schlüssel-)Kompetenzen Jugendliche zeigen, wenn sie Musik machen, tanzen, Theater spielen oder einen Fotokurs besuchen und kann nur durch ausgebildete KNK-Berater vergeben werden.

Servicestelle Kompetenznachweis Kultur

Die LKJ Sachsen e.V. ist eine der 13 KNK-Servicestellen im bundesweiten Netzwerk der BKJ e.V. Für Sachsen bildet die LKJ KNK-Berater aus, vernetzt diese und bietet die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches der Berater untereinander. Mit Infoveranstaltungen und Publikationen macht sie den KNK in Sachsen bekannt und informiert Jugendliche und Eltern, wo und wie Jugendliche den KNK erwerben können. Darüber hinaus ist sie für den Versand aller Materialien rund um den KNK zuständig.

Servicestelle NRW entwickelt Info- und Werbeschild zum KNK

Die KNK-Servicestelle in Nordrhein-Westfalen hat ein Info-Schild entwickelt, welches Einrichtungen, an denen der Kompetenznachweis Kultur vergeben wird, an ihrem Haus anbringen können. Das Schild kann zum Preis von 25,- Euro sowie optional einem Abstandshalter-Set (8,- Euro) mit einem Bestellformular bei der Servicestelle angefordert werden. In NRW werden demnächst die ersten Schilder an verschiedenen Schulen angebracht, die sich ein Kulturprofil geben wollen und LehrerInnen als KNK-BeraterInnen ausbilden lassen. Dabei soll das Schild als sichtbares Informations- und Qualitätssiegel wirken. Die sächsische Servicestelle unterstützt die Intitiative und würde sich freuen, wenn auch sächsische Einrichtungen das Schild anbringen.

Zum Beispiel-Schild hier
Zum Bestellformular hier


8. und 9. Oktober 2018 in Leipzig

Ausbildung zum Berater Kompetenznachweis Kultur

Referentin: Sandra Böttcher, Bildungsreferentin LKJ Sachsen e.V., Fortbildungsbeauftragte Kompetenznachweis Kultur

Der Kompetenznachweis Kultur (KNK) ist ein bundesweit anerkannter Bildungspass, der an Jugendliche ab 12 Jahren vergeben wird, die an künstlerischen oder kultur- und medienpädagogischen Projekten und Kursen teilnehmen. Er weist nach, welche individuellen Schlüsselkompetenzen der Jugendliche während des Projekts gezeigt und weiterentwickelt hat und kann nur durch einen ausgebildeten KNK-Berater vergeben werden. Die LKJ Sachsen e.V. ist Servicestelle für den Kompetenznachweis Kultur und bildet Berater aus. Die Fortbildung zum Berater Kompetenznachweis Kultur (KNK-Berater) qualifiziert Fachkräfte aus Jugendkultur- und Medienarbeit, Kunst, Kultur und Schule. 

Sie besteht aus drei Abschnitten:

  • 9./10. Oktober: Einführung in das Nachweisverfahren zum Kompetenznachweis Kultur
  • Praxisphase: Erprobung des Kompetenznachweises im eigenen Arbeitsfeld
  • 2 Tage im Januar-Februar 2019: Auswertung der Praxiserfahrungen

Im ersten Teil werden die Ziele des KNK erläutert sowie Hintergrundwissen zum Thema Schlüsselkompetenzen vermittelt. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in das mehrschrittige Vergabeverfahren, bestehend aus Praxisanalyse, Beobachtung, Dialog und Beschreibung. Sie erfahren alles Notwendige, um die Vergabe in der Praxis zu erproben. Im zweiten Teil der Fortbildung stehen die gemeinsame Reflexion der Praxisphase und das Verfassen der Nachweise im Mittelpunkt.

Kosten: 110,- Euro + 20 Euro Materialkosten, ermäßigt (z.B. Mitglieder der LKJ Sachsen, Studenten, Arbeitsuchende)  90,- Euro + Materialkosten

Zur Anmeldung hier