Projekte für Kinder und Jugendliche

Mit unserer Bildungsarbeit orientieren wir uns an den Leitlinien der Jugendarbeit wie Freiwilligkeit, Lebensweltbezug, Förderung von Eigenverantwortung und Partizipation. Wir wollen, dass sich Kinder und Jugendliche ausprobieren und ihre Stärken entdecken und entfalten können.

Als Dach- und Fachverband für die kulturelle Bildung in Sachsen tragen wir mit vielseitigen kulturellen und künstlerischen Angeboten dazu bei, Kindern und Jugendlichen Lust auf Kultur und Kunst zu machen.


Angebote für Kinder


Angebote für Jugendliche/Internationales


13. Wettbewerb um den Jugendkunstpreis "#einfachmalmachen"

Einfach mal machen – durchstarten, sich frei fühlen, aktiv sein! Sich überwinden und etwas Neues ausprobieren oder mal was ganz Verrücktes tun. Rausgehen und die Welt gestalten oder ein Stück gerechter machen. Ohne zu viel nachzudenken den eigenen Impulsen folgen und ins Handeln kommen. Wolltest du das nicht auch, gerade in den letzten Monaten, als vieles nicht ging, ausgefallen ist und verschoben werden musste? Welche Ideen hast du im Kopf? Was möchtest du verändern? Zeig uns, was dich bewegt – getanzt, gesungen, gemalt, gerappt, fotografiert. Auf der Bühne, in einem Bild, als Kurzgeschichte oder Musikstück. Lass uns teilhaben an deinen Ideen. Trau dich was. Mach was. Bring dich ein. Könnte gut werden? Wird gut!


Einsendeschluss: 9. Mai 2022
Teilnahmeberechtigt: alle in Sachsen lebenden Jugendlichen von 13 bis 26 Jahren
Teilnahmebeitrag: 6 Euro
Preisgelder: insgesamt 2.300 Euro
 
Anmeldung ab 15. März 2022 unter: www.lkj-sachsen.de
 
Kontakt: Kristin Elsner I 0341 583 14 668 I elsner[at]lkj-sachsen.de
 
Weitere Informationen hier

nach oben


6. bis 15. August in Görlitz

26. Trilaterale Sommerwerkstatt

für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren

in Kooperation mit der Fèdèration des MJC Bretagne (Frankreich) und dem Osiedlowy Dom Kultury in Jelenia Gora (Polen)
 
Don't wait for the future - be the future! Unter diesem Motto lädt die LKJ Sachsen gemeinsam mit ihren Partner*innen, der Fédération des MJC Bretagne und dem Osiedlowy Dom Kultury zur 26. Trilateralen Sommerwerkstatt polnische, französische und deutscheJugendliche zwischen 14 und 17 Jahren nach Görlitz ein.
 
In kreativen und künstlerischen Workshops nähern wir uns der Frage, wie wir uns unsere Zukunft vorstellen und wie wir sie gestalten können. Die Sommerwerkstatt bietet aber noch viel mehr: neue Freund*innen finden, gemeinsam mit anderen Jugendlichen die Stadt Görlitzund Umgebung erkunden und mehr über Kultur und Sprache erfahren. Ausflüge, Grill- und Spieleabende versprechen unterhaltsame Momente und bleibende Eindrücke. Höhepunkt wird die öffentliche Präsentation der Workshop-Ergebnisse sein.
 
Wer an einem Musik-, Figurentheater-, Film- oder Kunstworkshop interessiert ist, gern neue Menschen kennenlernt und die eigenen sprachlichen Kenntnisse mit viel Spaß erweitern will, ist hier genau richtig! Über die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Bestimmungen informieren wir rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Teilnahmebeitrag: 200 Euro inkl. Vollverpflegung, Übernachtung im Mehrbettzimmer, Workshops und Ausflüge

Eine Förderung beim DFJW ist beantragt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Anmeldefrist: 6. Juli 2021
Kontakt: Kristin Elsner I 0341 583 14 668 I elsner[at]lkj-sachsen.de
 
Zur Ausschreibung hier

nach oben


7. und 8. Oktober I sachsenweit

4. Sächsische Nacht der Jugendkulturen*

Für Jugendliche von 14 bis 27 Jahren

Die Nacht der Jugendkulturen macht die Vielfalt jugendkultureller Interessen in ländlichen Regionen Sachsens sichtbar. Bis zu 15 kulturelle und künstlerisch-kreative Aktionen von, mit und für Jugendliche von 14 bis 27 Jahren werden auch in diesem Jahr sachsenweit unterstützt. Teilnehmen können Jugendgruppen, -clubs, Kultureinrichtungen und alle, die Lust haben, bei der Nacht der Jugendkulturen mitzumachen. Wir freuen uns auf Lightpainting, DJ-Workshops, Graffiti-Aktionen, BMX-Battles, Spieleabende, Musikaktionen und vieles mehr. Beteiligte und ausgewählte Gruppen erhalten eine finanzielle Unterstützung von bis zu 300 Euro pro Aktion.

Kontakt: Sandra Böttcher | 0341 58314667 | boettcher[at]lkj-sachsen.de

Weitere Informationen hier

nach oben


Besondere Zeiten - Zeitzeugen sozusagen – E-Paper erschienen

Mit der Aktion "Besondere Zeiten - Zeitzeugen sozusagen" rief die LKJ Sachsen Kinder und Jugendliche im Frühsommer 2020 auf, ihre Sicht auf die Corona-Zeit kreativ zu schildern. Entstanden ist ein facettenreiches E-Paper mit Texten, Bildern von Objekten, Videos und Zeichnungen und damit ein spannender Einblick in die aktuelle Lebenswelt sächsischer Kinder und Jugendlicher.

 

 

 

Für die mit * markierten Projekte wurde ein Förderung beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz/Kommunaler Sozialverband Sachsen beantragt.