9. Sächsischer Landeswettbewerb „Jugend tanzt“ am 9./10. Oktober 2021

Dieser Wettbewerb ist eine Leistungsschau des sächsischen Amateurbühnentanzes in seiner stilistischen Vielfalt vom Kindertanz, traditionellen, internationalen Volkstanz über Klassischen Tanz, Modernen Tanz, Show- und Jazztanz  bis hin zu urbanen Tanzstilen wie Hip Hop und Break Dance sowie Tanztheater. Die ca. 400 Teilnehmer*innen sind zwischen 7 und 26 Jahren alt und kommen aus ganz Sachsen. Alle Gruppen haben durch die coronabedingten Auflagen unter erschwerten Bedingungen geprobt, zeitweise gar nicht miteinander tanzen können oder mittels digitaler Kommunikation von zu Hause aus trainiert. Um so wertvoller ist es jetzt, den Kindern und Jugendlichen wieder ein Ziel geben zu können.

Die Kinder und Jugendlichen haben bei diesem Wettbewerb die Möglichkeit, ihr Können einer fachkundigen Jury zu präsentieren. Und wir möchten mit dem Wettbewerb diese Form der kulturellen Freizeitbetätigung ins öffentliche Bewusstsein rücken.

Leider wissen wir erst ganz kurz vor der Durchführung, ob die Aktiven sich gegenseitig zuschauen können und ob es möglich sein wird, interessierte Gäste mit in den Veranstaltungsort einzulassen. Dieser wird auf dem Campus der Rahn-Education, Salomonstrasse 10, 04103 Leipzig durchgeführt. Wir sind der Rahn-Education sehr dankbar, dass sie uns als Austragungsort zur Verfügung steht.

Veranstalter des Wettbewerbes ist der Sächsische Landesverband Tanze.V., der komplett ehrenamtlich diesen Wettbewerb auf die Beine stellt und sich dabei auf engagierte Helfer*innen  und die Hilfe der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. stützt.

Die Ausschreibungs- und Wertungskriterien sowie die Durchführungsbestimmungen sind vom Deutschen Bundesverband Tanz e.V. vorgegeben und werden vom SLVT e.V. korrekt eingehalten, weil nur so eine Delegierung sächsischer Gruppen zum 9. Bundeswettbewerb „Jugend tanzt“ nach Paderborn im Jahr 2022 erfolgen kann.

Gestartet wird in 3 Altersgruppen, A) 7-11 Jahre  B) 10-16 Jahre und C) 15-27 Jahre und in 5 Wertungskategorien

I. Aktuelle Tanzformen (z. B. HipHop, Show, Stepp, Jazz)

IIVolkstanz (deutscher und internationaler)

III.   Ballett (Höfischer Tanz, Klassischer Tanz)

IV.   Moderner Tanz (Limon, Graham, Lex, u-a-, Zeitgenössischer Tanz,    Tanztheater  und Altersstufe A: heißt hier Elementarer Tanz

V Urbaner Tanz (HipHop, Breakdance, Streetdance etc.)

Die Fachjury wertet am 09.10. und 10.10.2021, 10.00-18.30 Uhr.

Bei den vergangenen Bundeswettbewerben gab es nicht einen, von dem nicht sächsische Tanzgruppen als Preisträger zurückgekehrt wären. Wir freuen uns auf diesen 9. Wettbewerb, obwohl er coronabedingt besonderer organisatorischer Anstrengungen bedarf.

Evelyn Iwanow-Heyn, Vorsitzende des Sächsischen Landesverbandes Tanz e.V.


« Zurück