Internationales

Mit internationalen Jugendbegegnungen und Fachkräfteaustauschen setzen wir uns für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft ein, für ein neugieriges und wertschätzendes Miteinander. Wir fördern den Erwerb interkultureller Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit und leisten damit einen Beitrag zur internationalen und interkulturellen Verständigung.

Unsere grenzüberschreitenden Angebote regen dazu an, sich mit den Besonderheiten anderer Länder auseinanderzusetzen, Menschen aus anderen Kulturen kennenzulernen, fremde Denk- und Handlungsweisen wahrzunehmen und zu verstehen und dabei vielleicht sogar das ein oder andere Vorurteil abzubauen. 

 

Übersicht der Angebote

12. bis 21. Juli | Polen

24. Trilaterale Sommerwerkstatt

in Kooperation mit der Fèdèration des MJC Bretagne (Frankreich) und dem Osiedlowy Dom Kultury in Jelenia Gora (Polen)

3 Länder, 5 Workshops und 10 Tage voller Spaß und Aktionen: bei der Trilateralen Sommerwerkstatt treffen sich polnische, französische und deutsche Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren, um sich kennen zu lernen und gemeinsam kreativ zu werden. Sie sind eingeladen, ihrer Phantasie in international besetzten Workshops von Tanz über Musik bis zu Medien freien Lauf zu lassen. Ausflüge, Länder- und Grillabende, Lagerfeuer und weitere Freizeitaktivitäten sorgen für Abwechslung. Höhepunkt ist die öffentliche Präsentation der Workshop-Ergebnisse. Wer künstlerisch interessiert ist, gern neue Menschen kennenlernt oder seine sprachlichen Kenntnisse mit viel Spaß erweitern will, ist hier genau richtig!

Kontakt: Anne Buntemann | 0341 58314667 | buntemann[at]lkj-sachsen.de

Teilnehmerbeitrag: 240,00 Euro inkl. An- und Abreise, Vollverpflegung, Übernachtung im Mehrbettzimmer und Workshop. Eine Ermäßigung ist in individueller Absprache mit der LKJ möglich.

Hier anmelden