Aktuelles

Start der Bewerbungsphase für ein Freiwilligenjahr 2018/19

Wer sich für einen Freiwilligendienst im Bereich Kultur und Bildung ab September 2018 bis August 2019 in Sachsen interessiert, kann sich seit dem 1. Januar bis zum 31. März 2018 bei der LKJ Sachsen e.V. bewerben.

In der Bewerbung können u. a. einzelne gewünschte Kultursparten sowie Tätigkeitsbereiche und Aufgabenfelder angegeben und persönliche Interessen genau beschrieben werden.

Weiterlesen …


Freier Platz für einen Europäischen Freiwilligendienst in Spanien

Projektdauer: 21/01/2018 - 21/10/2018
Einsatzort: Limia, eine Stadt im Nordwesten Spaniens (Galicien)
 
Projekt: es handelt sich um ein soziales Entwicklungsprojekt im ländlichen Raum in Form eines Mehrgenerationenhauses. Website: http://www.cdroviso.org/index.php?newlang=spanish

Voraussetzung: Du solltest zwischen 17 und 27 Jahre alt sein und in Sachsen leben.

Wenn Du Interesse hast, dann melde dich schnellstmöglich unter efd@lkj-sachsen.de oder per Telefon unter 0341-58314662.


Freie Plätze im Freiwilligendienst Kultur und Bildung ab März 2018

Ab März 2018 bietet die LKJ Sachsen e.V. freie Plätze im Freiwilligendienst Kultur und Bildung in Sachsen an. Offene Plätze bestehen im Gewandhaus zu Leipzig, im Jugendkulturzentrum Heizhaus in Leipzig sowie in Annaberg-Buchholz, bei der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH.

Hier gelangst du zu den Kurzbeschreibungen der Einsatzstellen und Tätigkeitsfelder.

Mehr Informationen zur Bewerbung findest Du hier. Bei Fragen melde Dich unter 0341 583146617.


Einladung zu einer Informationsveranstaltung zu arbeits-, steuer- und rentenrechtlichen Fragen im gemeinnützigen Bereich

11. Dezember von 13.00 – 15.00 Uhr | Leipzig

Der Fachanwalt für Steuerrecht mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Mario Hamerla aus Leipzig und Detlef Bias von der Deutschen Rentenversicherung Bund, Prüfdienst Sachsen werden als Experten Ihre Fragen zu Arbeits-, Steuer- und Rentenrecht beantworten. Herr Hamerla verfügt als Vereinsvorstand in einem Landesverband zudem über profunde Kenntnisse im Vereinsrecht.
Nach einer kurzen Einführung in steuerrechtliche Fragen im Bereich Vergütungen/Aufwandsentschädigungen sowie zu Vertragsgestaltungen (Arbeits-, Honorar- und Werkverträge) und dem Thema abhängig beschäftigt/freiberuflich/Scheinselbständigkeit beantworten sie Fragen der Teilnehmer.

Weiterlesen …