Aktuelles

Bundesfamilienministerin Giffey stellt neues Konzept vor

Am 3. Dezember stellte Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey ihr Konzept für den Ausbau der Freiwilligendienste in Berlin als bewussten Gegenentwurf zur Idee eines Pflichtdienstes vor. Im Bundeshaushalt 2019 werden 65 Millionen Euro mehr für die Freiwilligendienste als besonderes Format des freiwilligen Engagements zur Verfügung gestellt, um die Qualität in der pädagogischen Begleitung von Freiwilligen zu sichern. Unter dem Dach eines Jugendfreiwilligenjahres bleiben die Formate FSJ, FÖJ und BFD bestehen und sollen weiterhin als freiwillige Bildungs- und Orientierungsjahre entwickelt und gestärkt werden. Alle Menschen, die sich in solch einem Jahr für die Gesellschaft engagieren, sollen in Zukunft monatlich ein Freiwilligengeld von aktuell 402 Euro plus 25 Euro Fahrtkostenzuschuss erhalten.

Zum Konzept hier


Bildungsangebote der LKJ Sachsen e.V. im Dezember

Mit drei Veranstaltungen beenden wir das Jahr:

10. Dezember: Einführungsseminar Fundraising (für Freiwilligendienstleistende und andere Interessierte)
11. Dezember:  Nähe und Distanz. Grenzen kennen und wahren als Teil pädagogischer Professionalität
14. Dezember: Einführungsseminar Projektmanagement (für Freiwilligendienstleistende)

Weitere Informationen hier
Zur Anmeldung hier


Landesweites Konzept zur Kulturellen Kinder- und Jugendbildung beschlossen

Am 23. Oktober verabschiedete das Kabinett das erste landesweite Konzept zur kulturellen Kinder- und Jugendbildung im Freistaat Sachsen. Das Konzept wurde unter Federführung des Sächs. Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst innerhalb einer interministeriellen Arbeitsgruppe gemeinsam mit den Staatsministerien für Kultus, Soziales und Gleichstellung erarbeitet. Die Kulturräume, Kultureinrichtungen, zuständigen Dachverbände (darunter die LKJ Sachsen) und weitere Partner der kulturellen Bildung wurden in diesem Prozess umfangreich beteiligt.

Der Ausgangspunkt für das nun vorliegende Konzept liegt mehr als 5 Jahre zurück und geht auf die Große Anfrage der Fraktionen der CDU und der FDP zur Kulturellen Bildung im Freistaat Sachsen und ihre Antworten zurück. Die LKJ hatte dazu einen Diskurs angeregt und landesweite Kulturverbände sowie die Netzwerkstellen, aber auch Landespolitiker eingeladen. In einer Pressemitteilung vom September 2013 stellten wir gemeinsame Grundforderungen auf. Vergleicht man diese mit dem nun vorliegenden Konzept, ist Erstaunliches festzustellen: Weiterlesen

Zum Konzept hier


Fachtag Jugendkunstschulen – Viele Künste unter einem Dach* am 25. Oktober in Leipzig

Musikschulen sind aus dem kulturellen Leben von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nicht mehr wegzudenken. Sie sind flächendeckend verankert und genießen hohes gesellschaftliches Ansehen. Jugendkunstschulen und kulturpädagogische Einrichtungen ringen um diese Anerkennung und eine Präsenz in der Fläche. Der Fachtag will Einrichtungen und Vereine zusammenführen, die sich vielleicht nicht Jugendkunstschule nennen, aber im Sinne einer solchen arbeiten der auch eine werden wollen. Weiterlesen

Teilnahmebeitrag: 30 Euro/erm. 20 Euro
Kontakt: Dr. Christine Range | 0341 58314660 | range[at]lkj-sachsen.de
 
Zum Flyer hier
Zur Anmeldung hier