Kriterien für die Bewertung

Für uns als Veranstalter ist der Themenbezug ein sehr wichtiges Kriterium. Bei Gruppen sind uns die Ideen, die Präsenz, die (darstellerische) Überzeugungskraft und die Begeisterung wichtiger als die künstlerische Perfektion. Der Wettbewerb um den Jugendkunstpreis soll auch junge Menschen ansprechen, die sich ohne Anleitung und selbstorganisiert kreativ betätigen. Das bedarf einer differenzierten Bewertung. Die Jury wird die unterschiedlichen Rahmenbedingungen für die Entstehung der Beiträge berücksichtigen.

Fachjury

Über die Preisvergabe entscheidet die Fachjury, in der auch Jugendliche mitarbeiten. Die Zusammensetzung und Anzahl der Fachjury orientiert sich an den eingereichten Beiträgen.

Sonderjury

Eine Sonderjury wird einen Sonderpreis für eine besondere Gruppenleistung vergeben.  Mit dem Sonderpreis möchte die LKJ Sachsen einen Beitrag  auszeichnen, hinter dem unabhängig vom Genre eine besondere Leistung in Bezug auf die Entstehung des Werkes zu erkennen ist, ein besonderer sozialer/pädagogischer Hintergrund der Gruppe anerkannt werden soll oder der durch eine besonders originelle oder authentische Umsetzung auszeichnungswürdig ist. Die künstlerische Qualität soll dem nicht zwingend nachstehen, aber auch nicht ausschlaggebende Voraussetzung sein.

Publikumspreis

Das Publikum entscheidet, wer ihn erhält.


 

Jury- Mitglieder beim 11. Wettbewerb um den Jugendkunstpreis 2017

Bildende Kunst

  • Eva Walker, freiberufliche Künstlerin, ehemalige Meisterschülerin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig
  • Lena Seik, Leiterin der Kunstvermittlung/Galerie für zeitgenössische Kunst Leipzig
  • Christian Doege, Student an der HGB Leipzig

Medien/Fotografie

  • Volker Pankrath, Projektleiter der „Visionale“, Leipzig
  • Ralph-Torsten Lincke, Medienpädagoge, Zukunftswerkstatt Dresden gGmbH, Niederau
  • Lisa Tschöp-Mayer, Freiwillige beim Objektiv e.V. Dresden

Tanz

  • Heike Hennig, Tänzerin, Regisseurin, Choreografin, Leipzig
  • Jana Rath, Tänzerin,Tanzpädagogin und Choreografin, Leipzig
  • Julia Völkel, Freiwillige im Theater der Jungen Welt Leipzig

Literatur

  • Dr. Isabelle Lehn, freie Autorin, Dozentin für literarisches Schreiben in Leipzig und wiss. Mitarbeiterin am Deutschen Literaturinstitut, Leipzig
  • Sascha Kokot, Leiter von Schreibwerkstätten und Schreibprojekten, freiberuflicher Autor u. Fotograf, Absolvent des Deutschen Literaturinstituts, Leipzig
  • Paul Bennet Schulz, Freiwilliger BSTU Leipzig

Musik

  • Annette Reinhold, Opern- und Konzertsängerin, Stimmbildnerin bei der Schola Cantorum Leipzig und dem Landesjugendchor Sachsen, Leipzig
  • Frank-Michael Jirka, Leiter der Musikschule Tonicum, Leipzig
  • Tobias Bartel, Freiwilliger im Schlesischen Museum Görlitz