Infos für Freiwillige

Seminartermine 2017/18

 
Verpflichtende Seminar-
und Bildungstage

 

 

Gruppe/Termine

 

 

 

 

Gruppe Sarah Kairies

FSJ Kultur

Gruppe Cordula Wenske

FSJ Kultur

Gruppe Patricia Huemer

BFD

Gruppe Inga Voigt und Andrea Geyer (mixed)

BFD

1.Seminar
 
09.-13.10.2017 Chemnitz   
 
 25.-29.09.2017 Colditz
 2. Seminar
Ort: Jugendherberge Görlitz
 22.01.-26.01.2018  15.01.-19.01.2018  

12.02.-16.02.2018

 

29.01.-02.02.2018

3. Seminar
 

 25.03.-29.03.2018

Weimar

 19.03.-23.03.2018

Prag

26.-29.03.2018

Bildungszentrum des Bundes Braunschweig

4. Seminar
 

 09.07.-13.07.2018

Pirna-Liebethal

02.-06.07.2018

Pirna-Liebethal

 11.-15.06.2018

Pirna-Liebethal

 18.-22.06.2018

Plauen

Abschluss-Auftakt-Veranstaltung
 31. August 2018
Seminarvorbereitungstage
 
Je FW 2 Tage
28./29.11.2017
05/06.02.2018
28./29.05.2018
 
 
 
 
Je FW 2 Tage
07./08.12.2017
01./02.02.2018
03./04.05.2018
 
 
 
Je FW 2 Tage
30.11/01.12.2017
26./27.04.2018
 
 
 
 
Je FW 2 Tage
04./05.12.2017
07./08.05.2018
 
Für alle Freiwilligen im BFD wählbar 
 

Bildungstage: Die Welt ist in Bewegung - wo geht´s hin?

(für alle Freiwilligen im BFD wählbar)

 

 

15./16.11.2017

Vorbereitungstage Auftakt-Abschluss-Veranstaltung, Ort Leipzig (2 FW pro Gruppe)

5.6.2018 und 21.08.2018

Freie Bildungstage
 Zwei freie Bildungstage für alle Freiwilligen wählbar

 

Bildungstage

Was ist das genau?

Das Jugendfreiwilligendienstgesetz und das Bundesfreiwilligendienstgesetz schreiben 25 Bildungstage im Rahmen des Freiwilligendienstes vor. Die Organisation und inhaltliche Ausgestaltung der Bildungstage liegt in der Zuständigkeit der Trägerschaft (LKJ Sachsen e.V.).

Die 25 Bildungstage werden wie folgt verteilt:

  • 4 Bildungsseminare à 5 Tage (20 Tage)
  • 2 freie Bildungstage im FSJ Kultur / 2 freie Bildungstage im BFD Kultur und Bildung
  • 2 Seminarvorbereitungstag im FSJ Kultur und 2 Seminarvorbereitungstage im BFD Kultur und Bildung
  • 1 Abschluss-Auftakt-Veranstaltung

Die Bildungstage sind für alle Freiwilligen verpflichtend.

Für die beiden freien Bildungstage können die Freiwilligen selbst nach ihren eigenen Interessen Angebote in Sachsen und Sachsens Grenzen hinaus wahrnehmen. Dieses Angebot ist eine besondere Chance, die nur im kulturellen Freiwilligendienst existiert und die Möglichkeit bietet, eigene Interessen zu verwirklichen.


Hard Facts

Die freien Bildungstage sollten mind. 6 Zeitstunden (Stunde á 60 Minuten) pro Tag umfassen und Fortbildungscharakter besitzen. Als Bildungstag gelten zum Beispiel: Kurse oder Seminare der LKJ sowie anderer Bildungsanbieter wie die Volkshochschule, Hospitationen an einer anderen FSJ/BFD Kultur und Bildung Einsatzstelle, Studienmessen, Informationstage an Hochschulen sowie die FSJ Kultur-Bildungsangebote der BKJ in ganz Deutschland.

Ausgeschlossen sind Museumsbesuche, Lesungen oder Beratungsgespräche bei Universitäten und Arbeitsagenturen. Alle Angebote müssen vorab mit der LKJ Sachsen e.V. abgesprochen und genehmigt werden.

Die freien Bildungstage müssen bis spätestens 30. April in Anspruch genommen bzw. beim Träger angekündigt werden. (Individuelle Absprachen mit der LKJ Sachsen e.V. sind möglich.)

Freiwillige, die nicht alle Bildungstage absolviert haben, erhalten kein Zertifikat.


Nachweis von Bildungstagen [BT]

Als Nachweis benötigen wir je nach Charakter der Veranstaltung, die Kopie einer Teilnahmebestätigung, einen Lernbericht oder eine Hospiationsvorlage. Diese sollten innerhalb von einer Woche nach dem BT an die jeweilige/n Koordinator/in geschickt werden.

Für Workshops erhaltet ihr eine Teilnahmebestätigung. Bitte beachtet, dass folgende Infos enthalten sind:

    • euer Vor und Zuname sowie eure Einrichtung
    • Einrichtung/Organisation wo der freie Bildungstag absolviert wurde
    • Ort des absolvierten BT
    • Datum des absolvierten BT
    • Kursbezeichnung
    • Teilnahmegebühr
    • Unterschrift und Stempel des Kursleiters/der Einrichtung

Für den Besuch einer anderen Kultureinrichtung bitten wir euch eine Hospitationsvorlage auszufüllen und von der jeweiligen Einrichtung zu bestätigen.

Für die Teilnahme an den bundesweiten Hochschultagen der BKJ oder den Besuch von Hochschulen, bitten wir Euch einen sogenannten Lernbericht anzufertigen und diesen vor Ort durch eine Unterschrift durch die Dozierenden oder dem Studiensekretariat zu bestätigen.

Alle wichtigen Vorlagen für die Nachweise findet ihr unter Downloads.


Wie rechne ich einen freien Bildungstag ab?

Im Normalfall müssen die Kosten für die freien Bildungstage ausgelegt und im Nachhinein bei der LKJ abgerechnet werden. Hierzu wird das Formular zur Abrechnung von Bildungstagen verwendet. Es stehen jedem Freiwilligen pro freien Bildungstag 42 € (Reisekosten, Unterkunft, TN-Beitrag) zur Verfügung. Restguthaben kann nicht auf andere Bildungstage angerechnet werden.

Ausnahmen bilden die Bildungstage, die direkt von uns als Träger ausgeschrieben werden. Die Angebote sind für euch kostenfrei und auch die Fahrtkosten (günstigste Beförderungsvariante mit ÖPNV) werden übernommen.

Mit der Abrechnung müssen in jedem Fall eine Teilnahmebestätigung, Originaltickets (bei öffentlichen Verkehrsmitteln) und eine Quittung über den Teilnahmebetrag oder Kontoauszug bei Überweisung  (kann auch auf der TN-Bestätigung stehen) eingereicht werden. Für jedes wahrgenommene Bildungsangebot muss ein extra Antrag gestellt werden.

Beachte: Die Fahrkarten können nur für den Tag des Bildungsangebotes abgerechnet werden.

Hier gehts zum Formular Abrechnung des Bildungstages.


Angebote der LKJ Sachsen e.V.

Hier geht es zum Bildungsblock mit Angeboten für Freiwillige ab September 2017 .


Anmeldung zu freien Bildungstage und Teilnahmebedingungen

Anmeldungen für die Angebote der LKJ Sachsen e.V. können per Mail sowie über das Anmeldeformular unter www.lkj-sachsen.de (Name, Telefonnummer, E-Mail, Workshopwunsch) erfolgen. Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung (per Mail) gilt diese verbindlich.

Bei einem Abmeldungswunsch muss dies bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn geschehen, ansonsten verfällt das Bildungsbudget für den freien Bildungstag und der Bildungstag muss auf eigene Kosten nachgeholt werden. Bei Vorlage des Krankenscheines im Krankenfall entfällt diese Regelung. Die Nachholung/der Ersatz des Bildungstages ist in dem Fall freigestellt.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt in der Regel bei acht Personen. Sollte die entsprechende Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, muss das Angebot ausfallen.

Bitte beachtet - bei anderen Anbietern gelten andere Teilnahmebedingungen.


Angebot zu bundesweiten freien Bildungstagen

Neben regionalen Angeboten in Sachsen existiert auch die Möglichkeit, an bundesweiten Angeboten teilzunehmen. Verschiedene Träger des FSJ Kultur in Deutschland und die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) haben einige Angebote erarbeitet, um verschiedene Hochschulen und deren Studiengänge kennen zu lernen. Die Ausschreibung dazu mit Antwortmöglichkeit und der Nennung schicken wir per mail oder stellen sie in den Seminaren vor. Hier gibt es die aktuellen Angeboten für die bundesweiten Hochschultage. Bitte beachtet die Anmeldefristen!

Auszug der Angebote:

  • Kulturwissenschaften, Universität Hildesheim
  • Kulturmanagement (BA), Karlshochschule Karlsruhe
  • Hochschule für Gestaltung, Offenbach am Main
  • Team.Kultur.Schule@RGS: Besuch an der Richtsberg-Gesamtschule in Marburg
  • Studieninformationstage an der Universität Passau