Aktuelles

11. Wettbewerb um den Sächsischen Jugendkunstpreis

„Ansichtssache“ – unter dem diesjährigen Thema haben junge Menschen ihre künstlerischen Beiträge am 10. Juni 2017 im Theater der Jungen Welt in Leipzig präsentiert und sich um den Sächsischen Jugendkunstpreis der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (LKJ) Sachsen e.V. beworben. Mehr als 230 Jugendliche aus allen Teilen Sachsens haben ihre Ansichten und Standpunkte in den Sparten Tanz, Medien, Musik, Literatur, Bildende Kunst, Fotografie und Spartenübergreifendes kreativ umgesetzt.

Weiterlesen …


Wie wichtig sind Jugend- und Bildungsarbeit in Sachsen wirklich?

Die landesweiten Träger der Jugendhilfe sind es gewohnt, Zuwendungsbescheide und Mittelbewilligungen, ob nun für Personal- und Sachkosten oder Bildungsmaßnahmen, erst vergleichsweise spät im Jahr zu erhalten, obwohl die Förderanträge zum 30. November des Vorjahres eingereicht werden.

Den Zuwendungsbescheid vom Kommunalen Sozialverband (KSV) für das Förderjahr 2017 erhielt die LKJ Sachsen e.V. am 2. Mai. Der Inhalt glich einer Hiobsbotschaft.

Weiterlesen …


Wettbewerb um den Jugendkunstpreis 2017 - mehr als 230 Jugendliche sind dabei

Am 10. Juni ist es soweit - der Wettbewerb um den Jugendkunstpreis geht in die elfte Runde! Wie in den Jahren zuvor haben uns auch dieses Jahr wieder zahlreiche Beiträge erreicht, dieses Mal zum Thema "Ansichtssache". 

Weiterlesen …


Initiative kulturelle Integration: 15 Thesen "Zusammenhalt in Vielfalt"

Welchen Beitrag kann Kultur zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten? Wie kann Integration in einer multikulturellen Gesellschaft funktionieren? Mit diesen Fragen hat sich die Initiative kulturelle Integration unter Federführung des Deutschen Kulturrates beschäftigt und 15 Kernthesen entwickelt, die am 16. Mai in Berlin vorgestellt und anschließend an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel überreicht wurden. Die Thesen sollen den Auftakt für eine dauerhafte gesellschaftliche Diskussion bilden, so Olaf Zimmermann, Moderator der Initiative kulturelle Integration & Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, in seiner Rede. 

Zur Rede von Olaf Zimmermann geht es hier

15 Thesen "Zusammenhalt in Vielfalt"